Urlaub Wenningstedt auf Sylt

Wenningstedt, Urlaubsort auf der Insel Sylt in der Nordsee

Wenningstedt gehört zu den bekannten Orten auf der nordfriesischen Insel Sylt, auch wenn es nicht so groß wie Westerland, nicht so schick wie Kampen und nicht so geschichtsträchtig wie Keitum ist. Auf eine ruhige und zurückhaltende Art bietet Wenningstedt dem Urlauber schon seit Jahren alles, was er braucht, um sich von Grund auf zu erholen.

Wenningstedt befindet sich an der Westküste Sylts, nördlich des größten Inselortes Westerland, eines bekannten Touristenmagneten. Wenningstedt hat zwar nicht so viele Kneipen, Restaurants, Geschäfte und Cafés zu bieten wie Westerland, wird dafür aber auch seltener von Tagestouristen besucht und ist damit der ideale Ort für Urlauber, die vor allem Beschaulichkeit suchen und die herrliche Naturlandschaft der Nordseeküste genießen wollen.

Wenningstedt liegt oberhalb des berühmten Roten Kliffs und hat einen herrlichen, weißen Sandstrand, der im Sommer bewachter Badestrand ist.

Wer sich für Vor- und Frühgeschichte interessiert, sollte sich unbedingt das in der Nähe des Dorfzentrums gelegene Ganggrab Denghoog ansehen, ein Steingrab aus der Jungsteinzeit, das im 19. Jahrhundert entdeckt wurde und heute für Besucher geöffnet ist. Man darf allerdings die Enge nicht fürchten, wenn man sich durch den schmalen Eingang in das niedrige Grab begibt. Zurück aus der Dunkelheit der Frühgeschichte, lohnt sich anschließend der Besuch der Dorfkirche, die in unmittelbarer Nähe liegt. Die sogenannte "Friesenkapelle" ist ein 1914 errichteter, typisch norddeutscher Backsteinbau. Ebenfalls ganz nah ist der idyllische Dorfteich, der zum Spazierengehen oder Ausruhen auf einer der umliegenden Bänke einlädt.

Die Angebote, die Wenningstedt in Sachen Ausgehen zu bieten hat, sind klein, aber fein. Wer gut essen gehen möchte, braucht hier auf nichts zu verzichten, ebenso wenig, wer in gemütlicher Atmosphäre sein Abendbierchen genießen will. Nur laute Clubs und Diskotheken wird man hier nicht finden - Wenningstedt hat andere Qualitäten, und wer die "Szene" sucht, der kann problemlos mit einer häufig verkehrenden Buslinie nach Westerland gelangen.