Urlaub in List auf Sylt

List, Urlaubsort auf der Insel Sylt

List auf Sylt - einst ein bescheidener Ort auf der berühmten Insel, interessant nur für Naturliebhaber, die die Einsamkeit suchten. Weit im Norden der größten nordfriesischen Insel, ganz in der Nähe des bekannten "Ellenbogen" gelegen, war List noch bis vor kurzer Zeit ein unspektakulärer Ort, den man nur mit der Marineversorgungsschule in Verbindung brachte, die hier ihren Sitz hatte. Doch im Jahre 2007 verließen die letzten Bundeswehreinheiten das ruhige List, und seit dieser Zeit erlebt das Seebad einen enormen Aufschwung in Sachen Tourismus.

Der Hafen von List, in dem die Kutter früher im wahrsten Sinne des Wortes ruhig vor sich hin "dümpelten", ist heute ein pulsierendes, lebendiges Zentrum des Örtchens, geprägt von Häusern im skandinavischen Stil, die zahlreiche interessante Restaurationen, Cafés, Läden und Boutiquen beherbergen. Regelmäßig legen von hier aus Ausflugsschiffe zu Fahrten mit Einkaufsmöglichkeiten ab, aber auch eine Autofähre pendelt in kurzen Abständen zur nahe gelegenen dänischen Insel Rømø.

Eine weitere neue Attraktion von List auf Sylt ist das nagelneu errichtete, luxuriöse Grand Spa Resort Arosa, das im Frühjahr 2010 seine Pforten geöffnet hat und den Besuchern von List nun auch eine 5-Sterne-Unterkunft ermöglicht. Kleinere Hotels und freundliche Privatpensionen gehören ebenso wie attraktive Ferienwohnungen zum breit gefächerten Angebot an Unterbringungsmöglichkeiten vor Ort.

Wer nicht den ganzen Tag in den Dünen oder am Strand verbringen möchte - auch wenn dies zweifellos eine der reizvollen Möglichkeiten ist, die man in List genießen kann - , der sollte sich das "Erlebniszentrum Naturgewalten" nicht entgehen lassen, ein interessantes Museum, das einen Überblick über die historische Entwicklung Sylts und seiner Wetterphänomene in den letzten Jahrzehnten präsentiert sowie Ausstellungen zu Themen wie Leben in Watt und Dünen, Küstenschutz und erneuerbare Energien. Alles wird auf interaktive Art und Weise dargestellt, ein "Mitmach-Museum" also, das auch für Kinder ein großer und zugleich lehrreicher Spaß ist.