Kultur auf Sylt

Sprachen, Sitten und Bräuche auf Sylt

Ja, es gibt sie noch, die alte Kultur und Tradition auf der Insel Sylt. Dazu gesellt sich in den letzten Jahren und Jahrzehnte eine neue Kultur mit neuen Traditionen. Die Zeiten ändern sich und Kultur ist nicht nur das, was es immer schon gab... in diesem Sinne folgt hier ein kleiner Überblick.

Gastfreundschaft ist bei den Einheimischen Syltern nicht nur ein Wort, hier erlebt man dieses herrlich gelassene, friesische Lebensgefühl. Leider können sich die Einheimischen immer seltener eine Wohnung auf Sylt leisten, weil fast alles als Ferienunterkünfte für Touristen angeboten wird. Es gab schon viele Fernsehsendungen über den Ausverkauf der Ferieninsel. Doch noch gibt es eine Vielzahl an Traditionen und wo Altes wegfällt, entsteht Neues.

›› Dialekt ›› Brauchtum
›› Maskenlauf ›› Petritag
›› Ringreiten ›› Polo
›› Spezialitäten ›› Ringreiten

 

Sölring - Friesich - Dänisch

Obwohl sich Sylt auf deutschem Territorium befindet, sprechen dort bei weitem nicht alle Menschen im Alltag richtiges Hochdeutsch. Eine der dort gängigen Sprachen ist Friesisch.

Den nordfriesischen Sylter Dialekt kennt man unter dem Namen Sölring, der gemeinsam mit den Dialekten von Helgoland, Föhr und Amrum ein fester Bestandteil der inselnordfriesischen Dialektgruppe ist. Darüber hinaus wird auf Sylt auch Dänisch gesprochen. Schließlich war das Listland, der nördliche Teil der Insel, in früheren Jahren unter der Verwaltung der Krone Dänemarks.

Eine große sprachliche Vielfalt herrscht auf der Ferieninsel...

Brauchtum an der Nordsee

Ein Verein namens Söl'ring Foriining kümmert sich in erster Linie um die Erhaltung von Sitten auf der Insel Sylt. Er existiert seit fast 100 Jahren und sorgt u. a. für den dauerhaften Gebrauch des Sölring. Außerdem wirken zahlreiche Mitglieder des Vereins in einer Trachtengruppe mit und tragen mit Stolz die inseltypischen Kleidungsstücke.

Für ihren unermüdlichen Einsatz in den Museen auf Sylt sind diese Menschen ebenfalls bekannt. Seit 1850 nimmt der Tourismus auf der Insel kontinuierlich zu. Somit wird sie immer stärker von außen beeinflusst. Deshalb ist es wichtig, dass sich eine Gruppe von Menschen für die Erhaltung der Traditionen einsetzt.

So können Sie dank der Vereinigung auch das Altfriesische Haus und das Sylter Heimatmuseum in Keitum besuchen.

Der Maskenlauf

...Halloween zum Jahreswechsel

Eine der bekanntesten Traditionen auf Sylt ist der Maskenlauf, der jährlich an Silvester stattfindet. Ähnlich wie an Halloween ziehen die Menschen von Haus zu Haus in der Hoffnung, eine kleine Süßigkeit zu ergattern. Im Unterschied zu Halloween kann es sich dabei aber sowohl um Kinder als auch um Erwachsene handeln, die sich über einen ordentlichen Schluck Schnaps freuen. Die Leute tragen dabei ein Gedicht oder ein Lied vor. Diese Vorträge werden häufig in Sölring abgehalten.

 

Der Petritag

...ein beliebter friesischer Feiertag

Die Kinder auf Sylt freuen sich jedes Jahr auf den 22. Februar. Schließlich müssen sie am Petritag nicht zur Schule gehen und bekommen von den Großeltern einen Schnopgroschen für den Petritanz, der in den Nachmittagsstunden stattfindet.

Die Erwachsenen besuchen das friesische Theater in Kombination mit Tanz oder erinnern sich an die alten Bräuche bei einem gemütlichen Essen im Lokal.

 

Ringreiten

Das Ringreiten ist eine Tradition im gesamten friesischen Raum und wird beispielsweise auch in den Niederlanden veranstaltet. Zu Pferd muss ein kleiner aufgehängter Ring mit einer Lanze getroffen werden.

Alljährlich finden zwischen Mai und August Ringreiter-Turniere in Keitum, Morsum und Archsum auf Sylt statt.

 

Polo auf Sylt

Zur jüngeren Kultur zählt das Polospielen, bei dem es um Taktik und Schnelligkeit geht. Mittlerweile gehört es zu den alljährlichen Traditionen auf Sylt, wobei die German Polo Masters, die am Polo Club in Keitum veranstaltet werden, zu den größten und wichtigsten Polo-Veranstaltungen in Europa gehört.

Im Mai findet noch der Beach Polo World Cup in Hörnum am Strand statt.

Mehr über diesen Sport: Polo spielen auf Sylt

 

Eine neue & alte Kultur: Sylter Spezialitäten

Mit dem Tourismus stieg auch das Angebot an Produkten, die man mit dem Inselnamen vermarktet. Das ist sogar sehr erfolgreich. Wer hat nicht schon mal von der Sylter Royal gehört, der Auster, die seit einigen Jahren vor der Insel angebaut wird.

Dabei reicht das Angebot an Spezialitäten von der Insel Sylt von Bonbons und Brot über Salatsauce und Teemischungen bis hin zu Bier, Wein und Schnaps.

Sogar bei amazon können Sie hunderte Lebensmittel und Getränke von Sylt bestellen:

Sylter Spezialitäten